offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 6.482 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 22
3 Bilder

Giftalarm am Berner Wald

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 11.10.2017

Hamburg: Kleine Wiese | Rattenbekämpfung alarmiert Hundebesitzer. Was Tierhalter jetzt wissen müssen Michael Hertel Berne Seit Tagen hängen knallrote Zettel mit der Aufschrift „Vorsicht Rattengift“ an Laternenmasten zwischen der Straße „Kleine Wiese“ (Ausgang Berner Wald) und dem Gelände der ehemaligen Grundschule in der Lienaustraße. Hundebesitzer sind beunruhigt, fürchten um die Gesundheit ihrer Tiere. Auf den Infozetteln ist eine...

1 Bild

Spielplatz Wiesengrund wird ausgebaut

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 11.10.2017

Hamburg: Wiesengrund | Natürlich und für alle Altersklassen. Neu gestaltete Fläche soll ab Herbst 2018 fertig sein Rainer Glitz Oldenfelde Der 6.450 Quadratmeter große Spielplatz liegt zwischen der Straße Im Wiesengrund und der Berner Au, idyllisch mitten im Grünen. Die vorhandenen Spielgeräte verlieren sich fast auf der riesigen Fläche. Der Spielplatz ist nach Angaben des Bezirksamtes Wandsbek hoch frequentiert: Er wird von den Anwohnern...

1 Bild

In 80 Minuten um die Welt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 11.10.2017

Hamburg: Saseler Straße 21 | ImBürgerhaus Meiendorf können Besucher dank Weltenbummler Gunnar Green die Welt entdecken Meiendorf Das Bürgerhaus Meiendorf zeigt einen beeindruckenden Bildervortrag. Auf die Spuren von Jules Verne begibt sich der Weltenbummler und Fotograf Gunnar Green jetzt bereits seit 30 Jahren. Haithabu, Norwegen, Dubai, Indien, Himalaya, Thailand, Laos, Vietnam, Kambodscha, Philippinen, Mexico und Brasilien… Die Liste kann noch...

1 Bild

Ladendetektiv in Wandsbek mit Messer verletzt 1

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 09.10.2017

Hamburg: EKZ Quarree Wandsbek | Polizei sucht zwei unbekannte Männer Wandsbek Im Einkaufszentrum Quarree Wandsbek-Markt in der Wandsbeker Marktstraße wurde ein Ladendetektiv in einem Modegeschäft von zwei bislang unbekannten Tätern angegriffen und schwer verletzt. Die Männer waren am Donnerstag (5. Oktober) gegen 16.50 Uhr in der H&M-Filiale unterwegs, als sie der Detektiv dabei beobachtetet, wie sie Sicherheitsetiketten aus Kleidungsstücken entfernten...

1 Bild

Kind bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 09.10.2017

Hamburg: Öjendorfer Damm 70 | In Jenfeld wurde ein Mädchen von einem Auto erfasst Jenfeld Bei einem Verkehrsunfall auf dem Öjendorfer Damm wurde am Mittwochnachmittag (4. Oktober) ein sieben Jahre altes Mädchen bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand war eine 64 Jahre alte Frau gegen 17.10 Uhr mit ihrem Opel Corsa auf dem Öjendorfer Damm in Richtung Charlottenburger Straße unterwegs, als das Mädchen in Höhe der...

3 Bilder

Nur Sieger beim Minigolf-Finale

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 04.10.2017

Hamburg: Swinemünder Str. 29 | Bekassinenau-Schüler räumten Pokale ab Michael Hertel Oldenfelde Großes Finale bei der ersten Oldenfelder Schulmeisterschaft auf der Minigolf-Anlage des HMC im Greifenberg Park: Harald Gedike (73), Vorsitzender des veranstaltenden Sozialwerks Milchkanne im Bürgerverein Oldenfelde, überreichte Schulleiterin Ramona Köppen (54) von der siegreichen Grundschule Bekassinenau einen Wanderpokal. T-Shirts mit...

1 Bild

Saft aus eigener Ernte

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 04.10.2017

Hamburg: Grundschule Bekassinenau | Bürgerverein Oldenfelde organisiert Mosterei Oldenfelde Wer möchte nicht Apfelsaft aus eigener Ernte trinken? Das ermöglichen der Bürgerverein Oldenfelde e.V., das „Sozialwerk Milchkanne“ und „Das Caféhaus“ Rahlstedt, dessen Inhaber die „Aktion Bürgerapfel“ initiiert hat. Gemeinsam organisieren sie die Aktion „Bürgerapfel“ das vierte Mal in Folge.Am Sonnabend, 7. Oktober, ab 10 Uhr steht die mobile Mosterei auf dem...

3 Bilder

Richtfest an der Berner Grundschule

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 04.10.2017

Hamburg: Berner Allee 20a | Mehr Platz für Nachmittagskurse an der August-Hermann-Francke-Schule Michael Hertel Berne Richtfest bei der August-Hermann-Francke-Schule (ahfs) an der Berner Allee: Bis zum nächsten Frühjahr müssen die rund 110 Kinder der ersten bis vierten Klasse sowie die Vorschüler noch auf einer Baustelle lernen. Die staatlich anerkannte christliche Grundschule wird für mehr als 1,5 Millionen Euro erweitert und saniert. Auf das...

1 Bild

Ein Mexikaner macht Karriere in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 04.10.2017

Hamburg: Am Neumarkt 20 | Von der Zement- in die Lebensmittelindustrie bei Nestlé in Wandsbek Siegmund Menzel Wandsbek Menschen aus 34 Nationen arbeiten zurzeit im Hamburger Werk der Nestlé Deutschland AG. Chef ist ein Mexikaner. Arturo Galvan ist in der 1,8 Millionen-Metropole Toluca etwa 70 Kilometer westlich von Mexiko-Stadt geboren und aufgewachsen, studierte Maschinenbau und arbeitete fünf Jahre in der Zementindustrie. Familiäre...

1 Bild

Ein Schritt zum Abschied aus dem Bundetag

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 04.10.2017

Jürgen Klimke (CDU) widmet sich künftig dem Ehrenamt in der Entwicklungshilfe Rahlstedt/Wandsbek „Man soll nie aufhören anzufangen“, so der CDU-Bundestagsabgeordneter Jürgen Klimke humorvoll-gelassen bei der Begrüßung der Gruppe der Politikinteressierten aus dem Bezirk Wandsbek im Reichstag in Berlin. Das war Anfang September, vor der Bundestagswahl. Nach drei Legislaturen war dies sein letzter derartiger Auftritt. Er...

1 Bild

Weltpolitik am Gymnasium Meiendorf

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Meiendorf | am 04.10.2017

Hamburg: Schierenberg 60 | 300 Schüler simulieren Vollversammlung der Vereinten Nationen Rainer Glitz Meiendorf Exakt eine Woche vor Beginn des Projektes „Model United Nations of Hamburg“ MUNOH ist es unruhig in dem Klassenraum des Gymnasiums. Bei der Besprechung geht es um das Herrichten der Räume, Flaggen, das Einkaufen von Material und Essen und das Layout der Zeitung, die am Ende die fünftägige Versammlung zusammenfassen soll. Organisation und...

1 Bild

Skaten am Jugendzentrum Großlohe

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 04.10.2017

Hamburg: Großlohering 52F | Feier zum Abschluss der der Sk8City Saison 2017 Großlohe Die geplante Abschlussfeier der Sk8City Saison 2017 fiel neulich ins Wasser. Damit das nicht wieder passiert, geht es jetzt nach drinnen, ins Jugendzentrum Großlohe (Großlohering 52f). Die kleine Feier steigt am kommenden Freitag, 6. Oktober von 17 bis 19 Uhr. Es gibt leckere Snacks und Getränke und Mr. Miet und Elvis Hamburg zeigen Hip Hop live. Ein weiterer...

1 Bild

Hammerschläge fast wie beim Reformator

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 04.10.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 202 | Luther-Tür wandert durch die Gemeinden von Bramfeld Bramfeld „Ich wünsche mir lebendigere Predigten“, hämmerte Cornelia Falk (52) ihr Kärtchen mit einem Nagel an die Holztür. Ort: der Bramfelder Wochenmarkt. Die (ausgediente) Tür stammt von einem Kirchengemeinderatsmitglied der vier Evangelisch-Lutherischen Gemeinden in Bramfeld und soll an die Aktion von Martin Luther vor 500 Jahren in Wittenberg erinnern. Jetzt darf...

2 Bilder

Stöbern und Döntjes lauschen im Brakula

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 04.10.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 265 | Tag der Geschichtswerkstatt mit Highlights Michael Hertel Bramfeld Beim „Tag der Geschichtswerkstätten“ am Sonntag, 8. Oktober, beteiligt sich auch die Bramfelder Einrichtung. Von 10 bis 15 Uhr ist unter dem Motto „vorbeikommen, erleben, mitmachen“ das offene Archiv angesagt. Besucher dürfen nach Herzenslust in alten Fotos, Büchern, Plänen stöbern und sich Filme über die Bramfelder und Steilshooper Vergangenheit...

1 Bild

Autorenlesung im Kulturhof Dulsberg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 04.10.2017

Hamburg: Alter Teichweg 200 | Uticha Marmon liest aus dem Roman „Mein Freund Salim“. Für Kinder ab acht Jahren Dulsberg Obwohl Hannes und seine Schwester Tammi nicht immer ein Herz und eine Seele sind, halten die Geschwister zusammen, wenn es darauf ankommt. Zum Beispiel wenn eine Geisterbahn für das Schulfest gebaut werden soll. Oder wenn der Vogeljunge plötzlich in ihrem Leben auftaucht und alles durcheinanderwirbelt. Salim heißt er und spricht kein...