offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 6.195 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 21
2 Bilder

Spielhaus Farmsen öffnet wieder

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 09.08.2017

Hamburg: Am Luisenhof 16 | Betreuung von 6 bis 17 Uhr – Einweihungsparty am 18. August Von Michael Hertel Farmsen Die Kinder sind glücklich, die Eltern auch: Am 18. August feiert das Spielhaus Farmsen Wiedereröffnung, der unermüdliche Einsatz von Birgit Gedike (54) hat sich gelohnt. Die selbstständige Tagesmutter aus Farmsen wollte sich nicht mit der Schließung der offenen Freizeiteinrichtung Am Luisenhof 16 abfinden, mobilisierte Eltern und ging...

2 Bilder

Neuer Roman über den Untergang der „Pamir“

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Armin Peter aus Farmsen veröffentlicht neues Buch über die Katastrophe Von Michael Hertel Farmsen Während mit der Viermastbark „Peking“ gerade einer der legendären „Flying P-Liner“ heimgeholt wurde, jährt sich das Unglück der „Pamir“ zum 60. Mal. Sie ging am 21. September 1957 rund 600 Seemeilen südwestlich der Azoren unter. Der Farmsener Kaufmann Armin Peter (77) hat diese Schiffskatastrophe jetzt in einem Roman...

2 Bilder

170 Tonnen Schokolade sicher produziert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 09.08.2017

Hamburg: Am Neumarkt 20 | Hamburg-Wandsbek: Europas größtes Schokoladenwerk setzt auf maximalen Arbeitsschutz Von Siegmund Menzel Wandsbek Rund 170 Tonnen Schokolade werden täglich im Hamburger Werk der Nestlé Deutschland AG produziert. Die Süßigkeit verlässt als KitKat-Schokoriegel, Smarties, After-Eight-Täfelchen und Choco Crossies den Betrieb in Wandsbek. „Erfolgreich in die Zukunft für Konsumenten und Mitarbeiter“ – das ist der Leitsatz der...

1 Bild

Malwettbewerb: Die Rechte von Kindern

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 09.08.2017

Hamburg: Amtsstraße 22 | Sieger vom Bilder-Wettbewerb der Jugendhilfe Aladin werden als Kalender verkauft. Erlös für „Aladin“-Projekt bestimmt Wandsbek Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens hatte der Jugendhilfeträger „Aladin“ zusammen mit der Haspa Filiale Wandsbek Markt zu einem Malwettbewerb zum Thema „Kinderrechte“ aufgerufen (das Wochenblatt berichtete). „Wir waren überwältigt, wie viele Kinder unserem Aufruf gefolgt sind und uns ihre...

2 Bilder

Experiment: Ein Leben ohne Plastik

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Der 100-Tage-Selbstversuch einer Künstlerin aus Hamburg-Wandsbek Von Karen Grell Wandsbek Ist es möglich, in nur 100 Tagen jede Art von Plastik aus der eigenen Wohnung zu verbannen? Kleidung und den gesamten Alltag möglichst frei von Kunststoffen zu gestalten? Die Modedesignerin Sandra Ritter (30) macht seit kurzem den Selbstversuch und dokumentiert jeden einzelnen Schritt in ihrem Internetblog „Plastikfrei in 100...

1 Bild

Luther, Cranach und Runge in Hamburg

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Altstadt | am 09.08.2017

Hamburg: Glockengießerwall 5 | Rahlstedter Kulturverein lädt am 17. August in die Kunsthalle ein Hamburg-Rahlstedt Der Rahlstedter Kulturverein lädt zu einer weiteren Führung mit der Kunsthistorikerin Dr. Gabriele Himmelmann ein. Thema ist die Hamburger Kunsthalle. Hier erklärt die Expertin allen Kunstinteressierten aus Rahlstedt die Bilder Lucas Cranachs des Älteren, die Kunst der Niederlande sowie die protestantischen Bildkonzepte bei Friedrich und...

2 Bilder

Die Zukunft der Thomaskirche

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Hamburg: Meiendorfer Straße | Das Experiment in Meiendorf geht weiter: Kirche und Besetzer diskutieren Von Reinhard Meyer Meiendorf Die vom Kirchenkreis Hamburg Ost geduldete Nutzergruppe der Thomaskirche hatte am 7. Juni rechtsverbindliche Voraussetzungen für einen Mietvertrag und Klärung der Finanzierungsfrage bis zum 31. Juli zugesagt (das Wochenblatt berichtete). Sie hat diese Zusagen nicht eingehalten. Der Kirchenkreis hat die Frist nun auf...

1 Bild

Kinderfest in der Bücherhalle Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 09.08.2017

Hamburg: Amtsstraße 3 a | Seit zehn Jahren hat die Bücherhalle ihre Räume in der Amtsstraße und das wird am 24. August groß gefeiert Rahlstedt Mit einem großen Kinderfest feiert die Bücherhalle Rahlstedt am Donnerstag, 24. August, ihren runden Geburtstag am Standort Amtsstraße: Zehn Jahre ist die Bücherhalle jetzt in den Räumen ansässig. Gleich um 11 Uhr geht es los mit dem Auftritt vom Theater Pulcinella. Das Team zeigt mit „Clownstheater“...

1 Bild

Rahlstedter Straße: Sanierung in Etappen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Hamburg: Rahlstedter Straße | Weiterer Straßenabschnitt in Arbeit. Einbahnstraße nach Tonndorf – voraussichtlich bis Frühjahr 2018 Von Rainer Glitz Rahlstedt Zwischen dem AMTV-Zentrum und der Kreuzung an der Rahlstedter Bahnhofstraße sind Fahrbahn, Fuß- und Radwege der Rahlstedter Straße in den beiden vergangenen Jahren bereits saniert worden. Nun haben die Arbeiten des 720 Meter langen anschließenden Abschnittes zwischen der Aral-Tankstelle und...

2 Bilder

Baustellenflut in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 09.08.2017

Hamburg: August-Krogmann-Straße | Wichtige Verkehrsadern werden erneuert und bekommen einen Radstreifen Von Michael Hertel Bramfeld Das Bezirksamt Wandsbek will noch iim August mit der Umgestaltung der Steilshooper Straße zwischen Richeystraße und Steilshooper Allee beginnen. Demnach werden die Fahrbahndecke erneuert und Radfahrstreifen im Rahmen der geplanten 23 Kilometer langen „Veloroute 5“ (City-Uhlenhorst-Barmbek-Bramfeld-Poppenbüttel-Duvenstedt) auf...

2 Bilder

Wenn Hamburgs Bäume erzählen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 08.08.2017

Hamburg: Walddörferstraße 273 | Wandsbeks Botanischer Sondergarten beherbergt viele Exoten. Sonderführung am 23. August Von Martin Jenssen Hamburg Sie sind stumm. Und doch hat jeder von ihnen eine oder mehrere spannende Geschichten zu erzählen. Die Rede ist von den exotischen Bäumen im Botanischen Sondergarten Wandsbek. Übermittler der Geschichten ist der Leiter des Gartens, Helge Masch. Die „Exoten“ stammen aus Asien sowie aus Süd- und...

1 Bild

Verdächtiger verkauft Diebesgut auf Flohmarkt in Bramfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 07.08.2017

Hamburg: Moosrosenweg | Zeugen erkennen Werkzeugkästen wieder, die aus ihrer Baufirma geklaut wurden Bramfeld Auf einem Flohmarkt entdeckten Handwerker am Sonnabend (5. August) an einem Verkaufsstand zwei Werkzeugkoffer mit Multilasergeräten, die eindeutig zu ihrer Baufirma gehörten. Die Zeugen arbeiten in der Nähe vom Flohmarkt auf einer Baustelle im Moosrosenweg. Als sie sich bei einem Vorgesetzten telefonisch nach dem Werkzeug erkundigten,...

1 Bild

Polizei schnappt Metalldiebe in Steilshoop

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 07.08.2017

Hamburg: Ruwoldtweg | Die Beute konnte eindeutig einer Baufirma zugeordnet werden Steilshoop In der Nacht von Dienstag zu Mittwoch (2. August) gingen vier Männer Fahndern des Polizeikommissariates 36 ins Netz. Die Polizeibeamten beobachteten das Quartett gegen 1.40 Uhr morgens, als sie mit einem Transporter ein Firmengelände im Ruwoldtweg verließen. Auf der Ladefläche befanden sich mehrere große Metallplatten. Das Verhalten der Männer im...

1 Bild

Integration mit einem Musical

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.08.2017

Hamburg: Mengestraße 20 | Vier Flüchtlinge aus Rahlstedt proben mit einheimischen Jugendlichen für „Welcome Voices“ Von Frank Berno Timm Rahlstedt „Welcome Voices“ heißt das Musical von Todd Fletcher, das im Herbst auf Deutschland-Tournee gehen soll. Die Proben finden in Volksdorf und Berlin statt – beteiligt am Projekt der Malteser sind einheimische und junge Leute aus Flüchtlingseinrichtungen. Vier von ihnen leben in der Erstaufnahme in...

1 Bild

Neues Kinderbuch über den Höltigbaum

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.08.2017

„Tiere von den Wilden Weiden“ heißt die Bilder-Broschüre von Anne Möller Rahlstedt Unter Beratung der Stiftung Natur im Norden gestaltete Illustratorin Anne Möller mit Liebe zum Detail die Geschichte der „Tiere von den Wilden Weiden“. Die 39-seitige Bilder-Broschüre erzählt vom Alltag der „lebenden Rasenmäher“, der Schafe, Pferde und Rinder in den wilden Weiden und bringt dem jungen Leser geschichtliche und ökologische...