offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 5.565 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 18
2 Bilder

Jagd auf Malaysia-Tickets

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

Team vom Matthias-Claudius-Gymnasium bei der DM „Formel 1 in der Schule“ Von Michael Hertel Wandsbek Mit 15 von insgesamt 33 Teams waren die Schülerteams aus dem Bezirk Wandsbek bei der diesjährigen Hamburger Meisterschaft der „Formel 1 in der Schule“ in den Messehallen Schnelsen erneut überragend vertreten. Ganz besonders erfolgreich war einmal mehr das Gymnasium Grootmoor, das neuneinhalb Teams stellte und mit „All4One“...

1 Bild

Hamburg-Bergedorf singt aus voller Kehle

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

Hamburg: Gräpelweg 8 | Das Chor-Festival findet vom 15. bis 17. September statt Hamburg-Bergedorf Das zweite „Bergedorfer Chorfestival“ rückt ganz allmählich näher. Am Wochenende vom 15. bis 17. September laden der Chorverband Hamburg, die Körber-Stiftung und die Bergedorfer Zeitung zu drei Chorkonzertabenden in das Haus im Park ein. Jeweils sechs Auftritte von Chören aus der Region werden an jedem Abend präsentiert. „Noch bis Ende März können...

1 Bild

Bramfelder Geschäfte blühen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

Zum Frühlingsanfang am 20. März verschenken Geschäfte farbenfrische Primeln an ihre Kunden Bramfeld Für die Meteorologen beginnt der Frühling schon früher. Für die Astronomen kommt der Frühling erst, wenn Tag und Nacht gleich lang sind, also zur so genannten „Tagundnachtgleiche“. In Bramfeld wird dieser besondere Tag traditionell mit Primeln als Frühlingsgruß bedacht. Zum Frühlingsanfang am 20. März verschenken Geschäfte...

1 Bild

Uli Kringler Trio im Jenfeld-Haus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Charlottenburger Straße 1 | Am 27. März wird Jazz gespielt. Aber Achtung! Nicht um 20 Uhr! Um 19.56 Uhr! Jenfeld Nach 25 Jahren als Gitarrist in den Bands von Ulla Meinecke, Pe Werner, Julian Dawson und vielen anderen, ist Uli Kringler nun als Solist unterwegs – mit seiner Gitarrenmusik und den Geschichten, die er zwischen den Songs erzählt und die sich immer wieder mit der Musik verweben. Mit dabei sind Lars Hansen am Bass und Heinz Lichius am...

2 Bilder

„Das verrückte Wortmenü“ in Jenfeld

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Tonndorf | am 15.03.2017

Hamburg: Charlottenburger Str. 1 | Kinder-Theatergruppe Jenkitos probt Stück über Umgang mit Wörtern. Aufführungen im April im Jenfeld-Haus Von Nicole Kuchenbecker Jenfeld Alara steht auf der Bühne der Schule Jenfelder Straße. Fleißig probt das zehn Jahre alte Mädchen ihren Text. Sie spricht über „böse“ Wörter, Schimpfwörter sozusagen. Über „Scheiße“, eines der noch harmloseren Worte. Alara spielt eine „Schimpfwort-Verkäuferin“. All dies ist Teil der neuen...

2 Bilder

Projektwoche an Erich Kästner-Stadtteilschule

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 15.03.2017

Hamburg: Hermelinweg 10 | Modellbau lockert trockene Theorie in naturwissenschaftlichen Fächer auf Von Karen Grell Farmsen Physik, Chemie und Biologie können manches Mal ziemlich trockene Unterrichtsfächer sein. Umso mehr Spaß macht es deshalb, wenn man als Schüler auch selber kreativ werden kann und etwas Eigenes gestalten darf. An der Erich Kästner-Stadtteilschule haben die Schüler der neunten Klassen, die nicht die Prüfungen zum ersten...

1 Bild

In Farmsen schlagen die Herzen für die Raute

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 15.03.2017

HSV-Fans gründen neuen Club im Osten Hamburgs Von Michael Hertel Farmsen Einen HSV-Fanclub aufzubauen macht eine Menge Arbeit. Das reicht von der Aufstellung einer Satzung, über die Vorbereitung von Mitgliederversammlungen bis zur Verwaltung der Vereinskasse. Justin Paßow (21) und Kevin Jaensch (21) wissen das inzwischen ganz genau. Die beiden Barsbütteler Freunde, Vorsitzender und Kassenwart, haben vor rund zwei Jahren...

2 Bilder

„Tickende Zeitbombe“ in Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 15.03.2017

Hamburg: Altrahlstedter Kamp | Hamburger Politiker sprechen sich für schnelle Sanierung des Lackfabrik-Geländes aus Von Rainer Glitz Rahlstedt Die Fassaden der alten Lackfabrik bröckeln, Bäume wachsen aus den kaputten Fenstern, Farbschmierereien an den Wänden, überall liegt Müll und auch zwei Zäune können offensichtlich meist jugendliche Eindringlinge nicht aufhalten. Ähnlich marode ist die kleine Brücke über die Wandse. Seit zwölf Jahren ist die 1909...

1 Bild

Eilbek: Drei Flüchtlingsheime geschlossen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Hamm | am 15.03.2017

Hamburg: Menckesallee | Hamburger Behörde macht immer mehr Unterkünfte dicht Eilbek Die Sozialbehörde hat die Unterkunft für minderjährige Flüchtlinge an der Menckesallee geschlossen. Weitere Schließungen sind geplant. Die 34 Bewohner sind in freie Räume der Unterkunft an der Straße Auf dem Königslande umgezogen. „Das Mietver-hältnis an der Menckesallee ist beendet. Die Inbetriebnahme der neuen Unterkunft war seit langem geplant“, sagt Bettina...

1 Bild

Stolpern in Eilbek ist programmiert

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Uhlenhorst | am 15.03.2017

Hamburg: Richardallee | In der Richardallee steht ein Pfahl mitten auf Fußweg. Was ist Ihre Meinung zum Thema gefährliche Gehwege in Hamburg? Eilbek Was macht die Laterne mitten auf dem Fußweg? Dass fragt sich auch Günther Schneider und schlägt Alarm. Er hält es besonders für ältere Menschen mit Rollatoren oder Rollstuhlfahrer gefährlich, den Wandsbeker Stieg an der Ecke zur Richardallee zu nutzen. Der Gehweg misst an dieser Stelle genau 115...

1 Bild

Schlechte Stimmung im Bezirksamt Wandsbek?

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Marienthal | am 15.03.2017

Hamburg: Schloßstraße 60 | Arbeitsbedingungen für die Angestellten sei belastend, so die Kritik der Fraktion der Linken Wandsbek Die Fraktion der Linken hat erneut die Arbeitsbedingungen für die Angestellten im Bezirksamt als belastend und nicht zufriedenstellend kritisiert. Eine im Hamburger Abendblatt veröffentlichte Mitarbeiterumfrage aus dem Dezernat für Wirtschaft, Bauen und Umwelt zeige, worauf die Linke schon seit Jahren hinweise, sagt...

2 Bilder

Schöner Schein am Eulenkamp trügt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 15.03.2017

Hamburg: Eulenkamp | Lärmbelastung lässt Anwohner in Eilbek nicht schlafen Von Karen Grell Eilbek Das Ehepaar Einfeldt ist überglücklich, als die Zusage für die Neubauwohnung im Eulenkamp im Stadtteil Eilbek eintrudelt. Lange haben sie auf eine neue Wohnung bei der Saga gewartet und freuen sich nun endlich aus Geesthacht wegzuziehen. Ihre Wohnung lag dort an einer befahrenen Hauptstraße. Es war laut. Im Eulenkamp versprechen sich die Rentner...

2 Bilder

Casting für den Papst

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 15.03.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee 200 | Bramfelder Osterkirche: Von Luther bis zum Kulissenschieber wird alles gesucht Von Michael Hertel Bramfeld Nachwuchstalente dürfen sich am Montag, 27. März, in der Bramfelder Osterkirche vorstellen: Vikar Jonas Goebel (28) sucht noch rund 50 Akteure für das Musiktheaterstück „Der mit dem Papst tanzt“, das am Sonntag, 16. September, in der Osterkirche aufgeführt werden soll. „Unser Casting läuft ein bisschen anders als bei...

1 Bild

Wandsbeker Bücherhallen sind beliebt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Bramfeld | am 15.03.2017

Hamburg: Herthastraße 18 | Mit Dialogangebot und Lesegruppen für Kinder auf gutem Kurs Wandsbek In den acht Wandsbeker Bücherhallen gibt es viel mehr als nur Bücher und andere Medien. So bieten alle Bücherhallen beispielsweise wöchentlich kostenlose Gesprächsgruppen „Dialog in Deutsch“ (einsteigen jederzeit ohne Anmeldung) und Termine in Zusammenarbeit mit „Lesewelt Hamburg“ (Vorlesen für Kinder) an. Darüber hinaus beteiligen sich die...

2 Bilder

Steilshoop: Suche nach Geister-U-Bahnhof

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Barmbek | am 15.03.2017

Hamburg: Gründgensstraße 28 | Am 24. März findet ein Ortstermin unterm EKZ statt. Wer will, kann mitgehen Von Michael Hertel Steilshoop Jetzt wird das Geheimnis vielleicht gelüftet: Am Freitag, 24. März, bittet die Hamburger Hochbahn auf der Suche nach dem Geisterbahnhof in Steilshoop zum Ortstermin. Wie berichtet, wollen die Planer der U-Bahnlinie 5 (Bramfeld - Osdorfer Born) den Jahrzehnte alten Gerüchten nachgehen, unterm Steilshooper...