offline

Hamburger Wochenblatt

Heimatort ist: Wandsbek
registriert seit 13.04.2012
Beiträge: 5.249 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 0 Gefolgt von: 17
1 Bild

Weihnachtsbaumsammlung im Bezirk Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 04.01.2017

Die Stadtreinigung Hamburg sammelt die ausgedienten Tannenbäume in jedem Stadtteil an einem festen Abholtermin ein Bezirk Wandsbek Die Stadtreinigung Hamburg (SHR) startet am Montag, 9. Januar, mit dem Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume. In jedem Stadtteil gibt es bis zum 20. Januar feste Abholtermine. Die Stadtreinigung nimmt die ausgedienten Weihnachtsbäume aus privaten Haushalten gebührenfrei mit, wenn die...

3 Bilder

Servietten-Ausstellung in Wandsbek

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 04.01.2017

Hamburg: Walddörferstraße 273 | Der Botanische Sondergarten zeigt Pflanzen auf Papier. Stechpalme ist das häufigste Motiv Von Karen Grell Wandsbek Helge Masch ist der Leiter desBotanischen Sondergartens an der Walddörferstraße in Wandsbek und er ist voller kreativer Ideen, wenn es um Blumen und Pflanzen geht. Zu Weihnachten war ihm nun ein ganz besonderer Einfall gekommen. Er hatte Besucher des Sondergartens aus ganz Hamburg aufgefordert, ihre...

1 Bild

Gewinnspiel: Magisches Tanzspektakel "Legend Of Love"

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | St. Georg | am 03.01.2017

Hamburg: Mehr! Theater am Großmarkt | Erstmals in Deutschland begeistert das Lanzhou-Theater aus China jetzt auch in Hamburg im Mehr! Theater mit dem magischen Tanzspektakel "Legend Of Love. "Legend Of Love" in Hamburg - Eine bewegende Liebesgeschichte Ehrgeiz, Hochmut, verbotene Liebe und Aufopferung sind die bewegenden Themen in „Legend Of Love“. Der junge (noch unbekannte) Maler Mogao verunglückt in einer Grotte von Dunhang und wird von einem zufällig...

1 Bild

Böller zerfetzt Mann die Hand

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 02.01.2017

Hamburg: Bramfelder Chaussee | In Hamburg-Bramfeld wurde ein 25-Jähriger in der Neujahrsnacht schwer verletzt Bramfeld Die Hamburger Feuerwehr musste in der Neujahrsnacht (1. Januar) wenige Minuten nach dem Jahreswechsel in die Bramfelder Chaussee ausrücken. Dort trafen die Einsatzkräfte auf einen 25 Jahre alten Mann mit schweren Verletzungen an der linken Hand. Die Rettungskräfte alarmierten umgehend einen Notarzt. Dem Unfallopfer war ein...

1 Bild

Feuerwehr Hamburg rettet Frau und Kind

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 02.01.2017

Hamburg: Hüllenkoppel | In Rahlstedt war in der Neujahrsnacht ein Balkon in Brand geraten Rahlstedt In einem Mehrfamilienhaus in der Straße Hüllenkoppel am frühen Neujahrsmorgen (1. Januar) kurz vor 1 Uhr aus bislang unbekannter Ursache Gegenstände auf einem Balkon in Brand geraten. Das Feuer führte zu einer starken Rauch- und Qualmentwicklung in der Wohnung, in der sich eine Frau und ein Kind aufhielten. Die Rettungskräfte konnten die beiden...

2 Bilder

Hamburger Schüler bauen Lounge für Design-Hotel

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.12.2016

Das neue Holiday Inn ist mit fast 300 Zimmern eines der größten Hotels in der Stadt. Ausgestattet wird es von Steilshooper Schülern Von Waltraut Haas Steilshoop/City Nord Zu Jahresbeginn herrscht Hochbetrieb in der Produktionsschule. Die Schüler lernen und arbeiten hier zugleich, derzeit an Aufträgen für das neue Hotel in der City Nord (das Wochenblatt berichtete). Im kommenden Frühjahr öffnet das futuristische Holiday...

2 Bilder

Vorläufig Ruhe für den TuS Berne

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Farmsen-Berne | am 29.12.2016

Hamburg: Lienaustraße 32 | Sportverein kann Halle der Schule Lienaustraße nutzen Von Michael Hertel Berne Der Regionalausschuss Bramfeld-Steilshoop-Farmsen-Berne hat in seiner jüngsten Sitzung den Senat an sein Versprechen erinnert, dass die Turnhalle der ehemaligen Grundschule in der Lienaustraße (Berne) auch nach deren Schließung weiterhin vom Sport genutzt werden kann. Ein entsprechender Beschluss wurde mit den Stimmen aller Fraktionen gefasst....

2 Bilder

Behutsamer Neubau in Wandsbek-Gartenstadt geplant

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.12.2016

Wohnungsgenossenschaft weist Anwohner-Kritik an Plänen für Rosmarinstraße zurück Von Rainer Glitz Wandsbek-Gartenstadt Der Bezirk Wandsbek habe sich 2012 auch an die WHW gewandt, um durch sogenannte Nachverdichtung mehr Wohnraum zu schaffen, sagt Vorstand Ralf Niedmers. So sei die Idee entstanden, das alte Haus in der Rosmarinstraße mit vier Wohnungen abzureißen und dort neu zu bauen (das Wochenblatt berichtete). „Alles...

3 Bilder

Barsbüttel: Schüler bekommen mehr Platz

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.12.2016

Im Frühjahr 2017 Baustart an der Erich Kästner Gemeinschaftsschule. Kosten: 2,5 Millionen Euro Von Christa Möller Barsbüttel Früher hatten Barsbüttels Gymnasiasten einen weiten Schulweg: Vor Ort gab es nur Grund- und Hauptschule. Wer Realschule, Gymnasium oder Gesamtschule besuchen wollte, musste nach Glinde, Reinbek oder Hamburg fahren. „Die Barsbüttler sind traditionell Fahrschüler gewesen“, weiß Thorsten...

2 Bilder

Berner Kulturkreis spielt wieder im Volkshaus

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 29.12.2016

Volles Programm. Große Geburtstagsparty steigt im Berner Schloss Berne Zum 15-jährigen Jubiläum des Kulturkreises Berner Schloss geht mit dem Jahresprogramm 2017 eine Ära zu Ende: Uwe Völsch (76), seit 2003 für das Programm verantwortlich und seit 2005 Vorsitzender des Trägervereins, hat beide Funktionen an Julia Fabian übergeben. Die 55-Jährige hat als Regieassistentin an Opernhäusern gearbeitet, ist freiberufliche...

1 Bild

Ein Igel auf Weltreise

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.12.2016

Zwei Rahlstedterinnen veröffentlichen erstes Kinderbuch Rahlstedt Die Illustratorin Aneta Anna Pahl (40) und die Synchronsprecherin Angelika Sieveking (57) haben jetzt ihr erstes gemeinsames Kinderbuch veröffentlicht. Unter dem Titel „Paolino entdeckt die Welt“ erlebt ein Igel zusammen mit seinem Käfer-Freund ganz große Abenteuer. Eigentlich ist Paolino unzufrieden, denn auch er möchte die ganze Welt kennenlernen, so wie...

2 Bilder

WTSV Concordia: D-Junioren wollen mehr

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.12.2016

Die jungen Kicker sind bei den Hallenmeisterschaften auf gutem Kurs Von Thomas Hoyer Jenfeld/Marienthal Auch wenn am letzten Spieltag des alten Jahres nicht die erhofften neun Punkte heraussprangen, ist die 1. D-Junioren des WTSV Concordia bei den Hamburger Hallenmeisterschaften so gut wie für die Hauptrunde qualifiziert. Mit drei Punkten Rückstand auf den VfL l.ohbrügge rangieren die Schützlinge von Trainer Ilker Türer...

2 Bilder

Begegnungsstätte hilft in Zeiten der Not

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Rahlstedt | am 28.12.2016

Hamburg: Greifenberger Straße 67a | Die Vereinigung Pestalozzi in Meiendorf/Oldenfelde bietet Menschen ein Licht am Ende des Tunnels Oldenfelde „Wir Mütter treffen uns einmal die Woche in der Begegnungsstätte Meiendorf/Oldenfelde zum gemeinsamen Kochen und Essen“, sagt Anke Koop. Sie lasse den Alltag hinter sich und erlebe unbeschwert Gemeinschaft. Die Vereinigung Pestalozzi hat die Begegnungsstätte an der Greifenberger Straße vor nunmehr 13 Jahren...

2 Bilder

Fokus auf ganz Rahlstedt

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Wandsbek | am 28.12.2016

Netzwerk-Verein gestartet. Glücksrad bringt 300 Euro für Behindertenheim Von Reinhard Meyer Rahlstedt Mit dem im September gegründeten Verein Rahlstedter Netzwerk (RN) hat sich ein neuer „local player“ für die Gestaltung des kommunalen Lebens aufgestellt. „In der wachsenden Zahl Rahlstedter Geschäftsleute um das lockere Netzwerk Christian Dollberg & Partner reifte der Beschluss zur Vereinsgründung“, so die Chefin...

1 Bild

Straßburger Straße: Schluss mit Sperrungen

Hamburger Wochenblatt
Hamburger Wochenblatt | Dulsberg | am 28.12.2016

Hamburg: Straßburger Platz | Bauarbeiten abgeschlossen. Wochenmarkt startet im Januar wieder voll durch Von Karen Grell Dulsberg Gute Nachrichten vom Dulsberg: Die Bauarbeiten an der Straßburger Straße, die in den vergangenen Monaten immer zu Teil- und Vollsperrungen im Verlauf des Straßenzuges geführt haben, sind abgeschlossen. Die Straße ist beidseitig wieder voll befahrbar, und auch die Parkbuchten können jetzt wieder problemlos genutzt werden....