offline

Ulrike Glöde

Ulrike Glöde
28
Heimatort ist: Wandsbek
28 Punkte | registriert seit 28.01.2015
Beiträge: 4 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 0
Folgt: 0 Gefolgt von: 1
1 Bild

Flüchtlinge in Hamburg: Helfen! Aber wie? 1

Ulrike Glöde
Ulrike Glöde | Wandsbek | am 20.10.2015

Hamburg packt anNeue Webseite informiert Hamburger über Möglichkeiten der Unterstützung. / Informationsangebot für alle, die helfen wollen, aber noch nicht wissen, wie. / Stets aktuell, einfach, klar strukturiert. / Alle Informationen unter www.hamburg-packt-an.de. Hamburg. Nach wie vor kommen täglich Hunderte Flüchtlinge in Hamburg an. Viele Freiwillige helfen dabei, sie mit angemessener Kleidung zu versorgen, geben...

1 Bild

Mitfahrer gesucht: Der Stint ist da

Ulrike Glöde
Ulrike Glöde | Wandsbek | am 04.03.2015

Hamburg: Oestmann's Fischerhuus | Ein letztes Mal – Stint essen bei Heinz Oestmann mit der AWO Barmbek Er ist bekannt als einer der letzten Elbfischer, hat für den Erhalt von Altenwerder gestritten, gegen Chemiekonzerne gekämpft und war auch Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft. Nach seiner Umsiedlung nach Finkenwerder wurde es ruhiger um ihn. Hier betreibt er ein Fischrestaurant. Auch das ist ein Knochenjob und langsam wird es Zeit, Schluss zu machen....

1 Bild

Neuer AWO-Seniorenclub: Aktiv in Horn

Ulrike Glöde
Ulrike Glöde | Horn | am 18.02.2015

Hamburg: Horn | Nach Angaben des Statistischen Amtes für Hamburg und Schleswig-Holstein waren im Jahr 2012 (Stadtteilprofile 2013) mehr als 6.000 Einwohner Horns 65 Jahre alt oder älter – das entspricht einem Bevölkerungsanteil von mehr als 16 Prozent. Um für die Senioren im Stadtteil mehr zu tun, das Miteinander und einen Austausch zu fördern, gibt es nun einen neuen Seniorenclub im Quartier. Seit November 2014 laden Annemarie Bendzko,...

Unsere Zukunft in Hamburg: Politischer Kaffeeklatsch zur Seniorenpolitik

Ulrike Glöde
Ulrike Glöde | Altstadt | am 28.01.2015

Hamburg: Barmbek Basch | Es ist Wahlkampf. Das ist eine anstrengende Sache – für alle Kandidierenden und auch für die Wählerinnen und Wähler. Welche Partei vertritt welche Position und damit meine Interessen? Wie gedenken die Parteien, ihre Politik künftig zu gestalten und Hamburg in die Zukunft zu steuern? Zeit für ein ausführliches Gespräch bleibt vielen Kandidaten und Wählern selten und mal ehrlich: Wer diskutiert beim Hamburger...