Erster Platz für Schülerzeitung

Anzeige
Rahlstedt. Die Stadtteilschule Altrahlstedt und die Grundschule Charlottenburger Straße machen ausgezeichnete Schülerzeitungen. Dafür erhielten sie von Schulsenator Ties Rabe eine Urkunde. Die Redakteure der Schülerzeitung „Charly und Charlotte“ und ihre Lehrerin Diana Mayer der Jenfelder Grundschule Charlottenburger Straße erhielten in der Kategorie Grundschulen den ersten Platz, die etwas älteren Kollegen von der Schülerzeitung „OldSchool-News“ aus der Stadtteilschule Altrahlstedt landeten „als Wiederholungstäter“ auf einen zweiten Platz in der Kategorie „Stadtteilschulen“.
Die Redaktion an der „Kulturschule Altrahlstedt“ um Lehrer Durmis Özen und Sozialpädagogin Janina Rehder bewies damit Kontinuität. Sie wurde bereits zum dritten mal in Folge ausgezeichnet. „Vor zwei Jahren Platz 1, letztes Jahr Platz 3 und in diesem Jahr Platz 2. - Jetzt haben wir eine kleine Straße!“, freuten sich die Nachwuchsjournalisten der Stadtteilschule.
Nicht minder groß war die Begeisterung bei den Jenfelder Grundschülern, auch, wenn bereits im Vorfeld die kleinen Nachwuchsjournalisten wussten, „wir bekommen einen Preis“. Ausgezeichnet wurde die Zeitung, weil sie „wahnsinnig vielfältig ist“. „Tolle Themen, viele Fotos, viele Seiten.“ Der Preis: ein Jahresabo der Kinderzeitschrift „National Geographics World“ und 500 Euro für die Schülerzeitung. (hbz)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige