„Helden“ gesucht

Anzeige
Dem Winterspeck ein Schnippchen schlagen kann man bei der 26. Bramfelder Winterlaufserie Foto: BMS

Anmeldestart für 26. Bramfelder Winterlaufserie

Bramfeld Von wegen Winterspeck! Die 26. Bramfelder Winterlaufserie bietet in den nächsten Monaten wieder einen zuverlässigen Schutz dagegen.
Die traditionellen sonntäglichen Läufe um Bramfelder See und Kleingärten starten am 8. November, 13. Dezember, 24. Januar, 21. Februar und 20. März. Die einst von Aktiven des Bramfelder SV gegründete Laufserie (der BSV ist nach wie vor sportlicher Träger), die inzwischen von den BMS-Laufspezialisten veranstaltet wird, erreichte in der zurückliegenden Saison erstmals mehr als 4.000 Teilnehmer. „Es bleibt aber dennoch bei der familiären Atmosphäre mit Zitronentee und Waffeln“, versichert Martina Ramthun vom Organisationsteam. Dazu gehört nicht nur die beliebte Fünf-Kilometer-Strecke mit Start und Ziel auf der Sportanlage Gropiusring, die je nach Lust und Puste bis zu viermal absolviert werden kann, wobei die Fünf-Kilometer-Strecke für die Jahrgänge 2007 und älter ausgeschrieben ist, zehn Kilometer für die Jahrgänge ab 2005, und die 20 km für Läufer der Jahrgänge 1999 und älter. Zum „100-km-Held“ avanciert, wer in der gesamten Serie jeweils 20 Kilometer absolviert. Neben Läufern gehen auch Walker und Nordic Walker in eigenen Wettkämpfen an den Start. Die Online-Voranmeldung (www.winterlaufserie-hamburg.de) hat jetzt begonnen und endet am 1. November. Wer sich bis zum 1. November für die gesamte Serie anmeldet, erhält eine Startnummer mit eigenem Namensaufdruck. Bei späterer Online-Anmeldung oder Tagesanmeldung wird eine Gebühr von 3 Euro erhoben. (tel)

Weitere Infos und Anmeldung: Bramfelder Winterlaufserie
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige