tus Berne ist für den Angriff gut gerüstet

Anzeige
Bestens gerüstet peilt Bezirksligist tus Berne einen Spitzenplatz in der Nord-Staffel an Foto: Thomas Hoyer
 
Trainer Frank Neben hat sein Team sehr gut auf die neue Serie vorbereitet Foto: Hoyer

Kicker wollen Spitzenplatz in der Nord-Staffel. Zwei Auftaktsiege lassen hoffen

Von Thomas Hoyer
Berne
Einen Superstart in die neue Saison erwischten die Bezirksligakicker des tus Berne. Nach dem souveränen 5:1-Auftaktsieg über Eintracht Lokstedt gewann das Team von Trainer Frank Neben am vergangenen Freitagabend auch beim ETV mit 4:3. Zwei ganze wichtige Erfolge, da beide Gegner wie die Berner zum Favoritenkreis der Nord Staffel gehören. Gegen den Eimsbütteler TV ging tus durch Maik Rubbert auf Vorlage von Marco Theis und Sören Liesener per Kopfball nach Ecke von Mirco Albrandt zweimal in Führung (15./25.), doch gelang den Gastgebern, die insgesamt mehr Spielanteile besaßen, jeweils der Ausgleich (20./36.). Als ein Kopfballtor nach Freistoß gegen die schlecht postierte Abwehr zum 2:3-Rückstand führte (62.), befanden sich die Berner vorübergehend auf der Verliererstraße, doch innerhalb von nur drei Minuten machten Benjamin Kroll per Elfmeter nach Foul an Tom Wohlers und Wohlers selbst mit einem wunderbaren 25-Meter-Schuss in den rechten Winkel den zweiten Saisonsieg perfekt (78./83). Während die Abgänge nach Ende der vergangenen Serie keine Schwächung bedeuten, dürfte die Neuen das Team weiterbringen. Mit Lars Richter vom Walddörfer SV, der wie Albrandt und Kroll auf der Sechser-Position spielen kann, hat das Mittelfeld an Qualität gewonnen. „Lars ist einer meiner absoluten Wunschkandidaten gewesen“, so Trainer Neben. „Wir spielen mit zwei Sechsern. Ein Ausfall lässt sich jetzt bestens kompensieren, und natürlich kann ich auch alle drei gleichzeitig einsetzen.“ Mit Angreifer Tom Wohlers kehrte ein alter Bekannter an die Berner Alle zurück. Von ihm erwartet Frank Neben vor allem Tore. Und Tom Wohlers enttäuschte seinen Coach bislang nicht, war zum Punktspielauftakt voll da und erzielte beim 5:1-Auftaktsieg über Eintracht Lokstedt zwei Treffer. Und auch Richter konnte in dieser Partie als Torschütze überzeugen. „Ein in jeder Hinsicht überzeugender Sieg, bei dem mein Team die taktische Marschroute wunderbar umgesetzt hat“, freute sich Frank Neben. Mit der gesamten Vorbereitung auf die neue Serie war der Trainer hoch zufrieden. Starke Vorstellungen in den Testspielen zeigte seine Truppe gegen den Landesligisten Bramfelder SV (3:3) und den Verbandsligisten TSV Bargteheide (3:1). Nach einem kampflosen Sieg über den Hummelsbütteler SV hatten die Berner in Runde zwei mühevoll beim Walddörfer SV 4:2 (1:1) gewonnen. Das Führungstor der defensiv eingestellten Gastgeber glich Sören Liesener nach Einwurf von Benny Kroll per Kopf aus. Kroll selbst brachte sein Team zwar 2:1 in Führung, doch ein kurz vor dem Abpfiff von Liesener verursachter Foul-elfmeter führte zum Ausgleich, so dass eine Verlängerung notwendig wurde. Marco Theis machte für die Berner dann aber mit zwei Treffern alles klar. „Platz fünf in der vergangenen Saison war schon recht gut“, so Frank Neben. „Jetzt aber wollen wir ganz oben angreifen.“

ZUGÄNGE: Krister Finnern (TSV Glinde), Jason Krützelmann (DuWo 08), Pascal Nestorovic (eigene A-Jun.), Niclas Napp (Rahlstedter SC), Philipp v. Karger (Oststeinbeker SV), Valera Zbandut (TSV Sparrieshoop), Lars Richter (Walddörfer SV), Tom Wohlers (Niendorf A-Jun./ Regio.), Steven Esser (SC Eilbek)

ABGÄNGE: Marcel Beyer (SV UH-Adler), Benny Marschall (VfL 93), Dennis Bünger, Hubert Czorniej (beide SC Poppenbüttel), Phillip Ottens (fährt zur See), Timo Hoppe (aufgehört) Florian Völker (eigene AH), Till Sturm, Bastian Miotke (pausieren beide verletzungs-/ gesundheitsbedingt)

Das Aufgebot 2016/2017


TOR: Florian Krumhorn, Krister Finnern
ABWEHR: Nico Harms, Philipp v. Karger, Jason Krützelmann, Pascal Nestorovic, Niclas Napp, Valera Zbandut, Thorsten Rathge, Burak Batbayli, Sören Liesener, Ali Yildirim, Mirco Albrandt, Nico Rosenfeld
MITTELFELD: Benjamin Kroll, Marco Theis, Lars Richter, Jonathan Zinn, Sascha Tracht
ANGRIFF: Maik Rubbert , Steve Theis, Tom Wohlers, Steven Esser
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige