2. Konzert im Wellingsbüttler Orgelfrühling

Wann? 10.04.2016 17:00 Uhr

Wo? Lutherkirche Wellingsbüttel, Up de Worth 25, 22391 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Lutherkirche Wellingsbüttel | Die junge lettische Organistin Laura Kalniņa spielt auf der frisch gestimmten Orgel das 2. Orgelkonzert im Rahmen des Wellingsbüttler Orgelfrühlings:
Sonntag, 10. April 2016 um 17 Uhr in der Lutherkirche.
Jedes Orgelkonzert im Orgelfrühling hat seinen ganz eigenen Charakter. War das Eröffnungskonzert noch geprägt von der Dramatik der Karwoche, so wird am 10. April eine viel meditativere, aber auch hellere Stimmung vorherrschen. Neben einer bachschen Transkription eines Vivaldi-Concertos und einem kleinen aber feinen Stück von Max Reger, sind Transkriptionen aus der L’Arlésienne (2. Suite) von Georges Bizet und der impressionistischen Suite bergamasque von Claude Debussy auf dem Programm. Dazu kommt Musik aus der lettischen Heimat, zu denen Frau Kalniņa auch etwas sagen wird. Das kleine, musikalische Lettland hat eine Vielzahl großer Musiker hervorgebracht. Neben Künstlern wie Gidon Kremer, Mischa Maisky, und Lauma und Baiba Skride sowie einer ganzen Reihe von Organistinnen, wurde und wird auch - und gerade - für die Kirchenmusik viel komponiert.
Laura Kalniņa hat an der Kölner Musikhochschule bei dem elsässischen Professor Thierry Mechler (Diplom) und bei Margareta Hürholz (Konzertexamen) studiert, ist Preisträgerin unterschiedlicher Wettbewerbe und spielte bereits Konzerte in mehreren europäischen Ländern und den USA. Sie spricht hervorragend deutsch und freut sich darauf, nach dem Konzert mit Ihnen auf der Orgelempore ins Gespräch zu kommen.
Eintritt 10 Euro, Schüler und Studenten haben freien Eintritt!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige