3. Orgelkonzert im Wellingsbüttler Orgelfrühling

Anzeige
Hamburg: Lutherkirche Wellingsbüttel | Wellingsbüttler Orgelfrühling 2017 – 3. Konzert
Am Sonntag, 7. Mai um 17 Uhr, ist Prof. Johannes Geffert in die Wellingsbüttler Lutherkirche eingeladen und wird das 3. Konzert im diesjährigen „Orgelfrühling“ zu spielen. Er war Dozent an der Robert-Schumann-Hochschule in Düsseldorf und von 1997 bis 2015 Professor und Leiter der Abteilung evang. Kirchenmusik an der Hochschule für Musik und Tanz in Köln. Seine Konzerttätigkeit führte ihn an bedeutende Orgeln vieler Länder, seine CD-Aufnahmen werden von der Kritik hochgelobt. Seine Bearbeitungen Lisztscher Klavierwerke wurden sogar in der Fachpresse als "besser als das Orginal!" bezeichnet (The Grammophone 89,3). Neben seinem riesigen klassischen Repertoire, zudem auch das gesamte Orgelwerk Bachs gehört, spielt Johannes Geffert regelmäßig neue Orgelwerke, so z.B. die deutschen Erstaufführungen der Zyklen Faust und Hiob von Petr Eben. Jurortätigkeiten bei internationalen Orgelwettbewerben, Editionen insbesondere von romantischer Orgelmusik, aber auch das Spiel auf historischen Tasteninstrumenten unterstreichen seine künstlerische Vielseitigkeit. Geffert ist Ehren-Vizepräsident der englischen Organistenvereinigung (AIO) und Vorstandsmitglied des Beethoven-Hauses Bonn.
Sonntag, 7. Mai, 17 Uhr Wellingsbüttler Orgelfrühling Teil III
Bruna, Mozart, Buxtehude, Frederichs und
Mendelssohn
Orgel: Prof. Johannes Geffert (Köln)
10 Euro Eintritt – Schüler und Studenten frei!

Lutherkirche Wellingsbüttel, Up de Worth 25, 22391 Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige