Wellingsbüttler Orgelfrühling 2017 – 4. Konzert

Wann? 28.05.2017 17:00 Uhr

Wo? Lutherkirche Wellingsbüttel, Up de Worth 25, 22391 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Lutherkirche Wellingsbüttel | Am Sonntag, 28. Mai um 17 Uhr, ist Matthias Neumann zu Gast in der Wellingsbüttler Lutherkirche. Der junge Konzertorganist studierte Kirchenmusik und Orgel in Hamburg, Wien und Berlin bei berühmten Lehrern wie Wolfgang Zerer und Leo van Doeselaar und ist nun selbst Professor in Hamburg und Bayreuth. Konzertreisen führten ihn weit über Europa hinaus bis nach China, Kolumbien und in die Ukraine. Sein großes, breit gefächertes Repertoire reicht von der sogenannten Alten Musik über die deutsche und französische Romantik bis zur Moderne. In der Lutherkirche erklingen neben Werken J.S. Bachs auch Werke der französischen Komponisten Alain und Duruflé, sowie das selten gespielte, höchst anspruchsvolle Orgelwerk „Variations on a Recitative“ von Arnold Schönberg. Die Werke der drei so unterschiedlichen Neutöner entstanden innerhalb einer Zeitspanne von nur elf Jahren und atmen bei aller Modernität doch irgendwie noch den Geist der Romantik. Eine der wenigen bekannten Aufnahmen des Orgelwerks von Schönberg entstand vor 50 Jahren (1967) durch Gerd Zacher in der Lutherkirche Wellingsbüttel.


10 Euro Eintritt – Schüler und Studenten frei!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige