Wellingsbütteler Frauenfussballerinnen erfolgreich gestartet

Anzeige
Beim Hallenturnier in Horst / Elmshorn konnte die 1. Frauen einen tollen Erfolg verbuchen!

Das Team bestehend aus Svenja, Helen, Saadio, Pia, Mona, Bibi, Lena, Maja, Melli und Giulia startet am Sonntag früh gegen SC Henstedt Ulzburg, einen der Turnierfavoriten. Nicht ganz wach, spielten wir ganz gut, aber pennten einmal, so dass SVHU mit 1:0 gewinnen konnte. Schade...

Danach waren wir dann wacher und steigerten uns von Spiel zu Spiel. Gegen den Hamburger Konkurrenten SC Pinneberg wurde gut mit 3:0 gewonnen.
Anschließend wurde gegen BSC Brunsbüttel ein klarer Sieg vergeben, aber auch mit 2:1 gewonnen. Es folgten überzeugende Leistungen beim 1:0 gegen Kiel und dem 4:0 gegen Horst II.

Am Ende stand dann sogar Platz 1 der Vorrunde, weil SVHU gegen Brunsbüttel verlor und gegen Kiel nur unendschieden spielte.

Wir standen als in der Zwischenrunde und mussten uns nun mit 3 Teams messen, die allesamt ihre Vorrunde am Tag zuvor schon spielten, also ausgeruht waren. Klasse was die Wellemädels nun boten!

Der Heider SV wurde, auch wenn das Ergebniss nicht deutlich ist, klar mit 1:0 geschlagen. Eine sehr überzeugende Leistung, dafür das es Spiel Nummer 6 war...
Es folgte ein Klasse Kampf, gute Spielzüge und viel Mut, so dass dem Titelverteidiger TuRa Meldorf ein 1:1 abgerungen wurde. Respekt.

Spiel Nummer 8 des Tages ging dann gegen Horst 1. Diese Spiel war dann schon Nummer 8 und die Kraft war etwas weg... Aber nach einem 0:1 Rückstand kämpfte sich das Team zurück und konnte 1:1 spielen. Halbfinale!! Super!

Das Halbfinale gegen Neuenbroock/Rethwisch war richtig gut. Beide Teams spielten ansehnlichen Fussball. Und Welle ging in Führung und Verteidigte dann gut. Leider war einmal der Weg über die Bande frei, Gegentor, und es ging mit dem 1:1 ins Neunmeterschießen. Diese haben wir gut gemacht, aber leider mit 2:3 verloren.

Im Spiel um Platz 3 konnten wir dann gegen SVHU das Ergebniss vom Morgen korriegieren! Welle war nach 15 Sekunden wach, lag aber leider direkt zurück... Mist.. Aber eine überaus große Kampfleistung und den Mut und die Kraft von Melli beschehrten uns den Ausgleich, den wir nicht mehr hergaben und fast wäre der Sieg drin gewesen, hätte SVHU nicht mit Mann und Maus, mit vielen Monstergrätschen, das Tor verteidigt...

Dieses mal wollten wir das Elferschießen gewinnen. Melli versenkte sicher, Lena schoß den perfekten Neunmeter in den Winkel und auch Giulia traf souverän. Und wir gewannen, weil Bibi den zweiten SVHU Elfer grandios unter der Latte wegfischen konnte!

Welle spielte 10 Spiele, stand 110 Minuten auf dem Platz (AM Ende durch Verletzungen nur zu acht) und war 9 Stunden in der Halle.

Platz 3, der selbe Platz wie im Vorjahr, ist hervorragend. Gerade wenn man bedenkt, das Helen und Pia auch ihre ersten Einsätze im Frauenbereich hatten.

Glückwunsch auch an Helen, die ihre ersten beiden Tore erzielen konnte!! :-)

Die Wellefrauen freuen sich auch über Zuschauer bei den Heimspielen AM PFEILSHOF.

Mehr auf www.wellefrauen.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige