Erneuerbare Energien: Vor- und Nachteile für Unternehmen und private Verbraucher

Anzeige
Erneuerbare Energien als Hoffnungsträger für zukünftige Strom- und Energieversorgung. (Foto: colourbox.com)

Fukushima, Putin und die arabischen Länder sorgen dafür, dass die Energieversorgung auch in Deutschland immer unsicherer und teurer wird. Der Strompreis ist die letzten Jahre im Privat- und Geschäftsbereich enorm gestiegen. Da lohnt es sich, sich als Verbraucher rechtzeitig nach Erneuerbaren Energien und damit echten Alternativen umzuschauen. Erneuerbare Energien haben nicht nur Vorteile, sondern können auch Nachteile gegenüber dem Verbraucher haben. In vielen anderen Ländern findet derzeit ein Aus- und Aufbau der erneuerbaren Energien statt. Großes Durchsetzungspotential hat dabei die Wasserkraft, Bioenergie, Windenergie und die zuvor nicht ganz anerkannte Sonnenenergie.

Was sind regenerative Energien?

In Deutschland derzeit besonders angesagt und ständiges Gesprächsthema in den Medien:
Regenerative Energien, Nachhaltigkeit und Effizienz. Auch viele junge Menschen haben die Thematik für sich entdeckt (mehr zum Thema erneuerbare Energien im Landkreis Peine http://www.unser38.de/edemissen/natur/auf-dem-weg-zu-einem-energieautarken-landkreis-d4683.html). Was hat es eigentlich damit auf sich? Auch als regenerative oder alternative Energien bezeichnet, handelt es sich bei den Erneuerbaren Energien um Energieträger, die in unbegrenzter Menge zur Verfügung stehen oder sich schnell erneuern. Erneuerbare Energien sind die echten Alternativen zu den herkömmlichen Energieformen, welche es hier in Deutschland gibt (siehe auch Erneuerbare Energien Vor- und Nachteile).

Zu den Möglichkeiten der erneuerbaren Energien zählen:
• Solarenergie: Photovoltaik, Solarthermie, Solarchemie, Thermik
• Bioenergie und Biomasse: Pelletheizung (Vor- und Nachteile siehe hier), Holz, Pflanzenöl, Biodiesel, Biogas, Biowasserstoff, Muskelkraft
• Wasserkraft: Staudämme und Staumauern, Laufwasserkraftwerke, Wassermühlen, Wellenenergie, Meereswärme, Osmosekraftwerk (mehr Informationen über die Definition und Wirkungsweise finden Sie auf http://www.br.de/themen/wissen/osmose-kraftwerk-wasser100.html)
• Windenergie: Windenergieanlage, Höhenwindenergie, Aufwind- oder Thermikkraftwerk, Windmühlen
• Geothermie: Erdwärme

Youtube Video: Heizen mit Holzpelletöfen ist bequem und spart Heizkosten
Von "EnergieAgenturNRW"




Es gibt viele Varianten, umweltfreundliche Energie zu gewinnen und Kosten einzusparen. Dies gilt sowohl für den privaten als auch für den gewerblichen bzw. industriellen Bereich. Um den Anteil an Strom aus erneuerbaren Energien zu erhöhen, können die verschiedenen Möglichkeiten einzeln oder in Kombination genutzt werden. Deutschland zählt zu den Hauptbotschaftern der Welt bei der Thematik: Was sind regenerative Energien? Deutschland beteiligt sich ebenfalls aktiv anderen Staaten bei der Umsetzung einer ganz neuen Umweltpolitik zu helfen (ein Beispiel hierfür ist die Umweltschule „Otto-Hahn“ in Jenfeld: http://www.hamburger-wochenblatt.de/wandsbek/lokales/note-eins-beim-umweltschutz-d17710.html).

Erneuerbare Energien Vor- und Nachteile

Vorteile
Ein wesentlicher Vorteil der regenerativen Energie ist die umweltfreundliche Gewinnung mit einem langfristigen Einsparungspotential. Auch eine gewisse Unabhängigkeit wird so gewährleistet. Erneuerbare Energien sorgen für Bewegung auf den Märkten, zum Beispiel bei den Strom- und Benzinpreisen. Viel Öl aus den arabischen Ländern wird für die heimische Industrie oder den eigenen PKW gebraucht. Eine Abhängigkeit, die beim Industriestandort Deutschland schwere Folgen haben kann.

Nachteile
Einige Formen der Erneuerbaren Energien, wie beispielsweise Biogas, sind noch nicht ausreichend erforscht bzw. die langfristige Wirkung auf den Menschen wurde noch nicht getestet. Auch muss man ganz klar nach Kosten definieren, die zum Großteil mit der Anschaffung zum Beispiel einer Biogasanlage verursacht werden. Die Anschaffungskosten variieren je nach Art der Energiegewinnung und stellen gerade Unternehmen vor weitere Probleme. Als Privatmann profitiert man durch spätere Einsparungen von der alternativen Energie. Zunächst muss man aber investieren und spart erst sehr langfristig Kosten ein!

Fazit

Bei der Energiegewinnung spielen Potentiale eine wesentliche Rolle, nicht nur auf nationaler sondern auch auf internationaler Ebene. Generell hilft der deutsche Staat mit diversen Fördermöglichkeiten und Vergünstigungen beim Umstieg auf die Erneuerbaren Energien. Es gibt auch Beratungsstellen, wie die Verbraucherzentralen, die gerne nähere Auskunft zur alternativen Energiegewinnung geben. Wenn man von den Kosten einmal absieht, bieten Erneuerbare Energien viel zum Thema Schutz der Umwelt und Natur.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige