Kai Debus, CDU Hamburg: Welche Zukunft hat der Wirtschaftsstandort Hamburg?

Anzeige
Kai Debus, Mitglied der CDU Bezirksfraktion Hamburg-Nord, Sprecher für Wirtschaft und Arbeit
Hamburg: Ludwig-Erhard-Haus | Die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Hamburg ist bedroht. Der Hamburger Hafen als wirtschaftliches Herz der Stadt leidet unter sinkenden Umschlagszahlen. Die schwächelnde Konjunktur in China und der gesamten Weltwirtschaft machen sich bemerkbar.

Wie sieht die Zukunft des Wirtschaftsstandortes Hamburg aus?
Welche Auswirkung hat die Digitalisierung aller Lebensbereiche?
Welche innovationsgetriebenen Cluster werden unsere Zukunft bestimmen?
Welcher politische Handlungsbedarf besteht jetzt, um die Leistungsfähigkeit und die Arbeitsplätze am Standort zu erhalten?

Diesen und weiteren Fragen werden sich Roland Heintze und Prof. Henning Vöpel im Gespräch stellen. Alle Gäste sind herzlich eingeladen, mitzudiskutieren. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, bitten wir um eine Anmeldung unter info@cduhamburg.de.

Wann? Mittwoch, den 19. Oktober 2016, von 19:00 – 20:30 Uhr
Wo? Ludwig-Erhard-Haus, Leinpfad 74, 22299 Hamburg-Winterhude
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige