Der ganz besondere Adventsmarkt - 83. Alsterdorfer Advent

Wann? 29.11.2014 bis 30.11.2014

Wo? Alsterdorfer Markt , Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg DE
Anzeige
  Hamburg: Alsterdorfer Markt | Am ersten Adventswochenende verwandelt sich der Alsterdorfer Markt in einen bunten Weihnachtsmarkt.

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf lädt ganz herzlich ein zum:
83. Alsterdorfer Advent:
Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. November 2014, jeweils von 11-18 Uhr,
Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg
(Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zur Anreise wird empfohlen)


Die Tochtergesellschaften der Stiftung und Ausstellerinnen und Aussteller aus ganz Hamburg verkaufen Selbstgebasteltes und –gefertigtes, Handwerkliches und Kunsthandwerkliches. An den weihnachtlichen Buden und Zelten, Drinnen und Draußen, finden Besucherinnen und Besucher eine besondere Geschenkidee für das kommende Weihnachtsfest. Glühwein und Punsch, Waffeln, Bratwurst, Kartoffelpuffer & Co sorgen für das leibliche Wohl.
Zahlreiche Angebote für Kinder laden besonders die kleinen Adventsbesucher zum Mitfeiern ein. Bereits zum 5. Mal öffnet die von Miniseitz organisierte Kinderkreativwerkstatt im Herntrich-Saal ihre Pforten. Weiteres künstlerisches Engagement ist gefragt am Stand der Konditorei Fastert. Dort können Marzipanfiguren modelliert oder Weihnachtsschmuck gestalten werden.
Wer zwischendurch mal ein wenig Ruhe sucht, kann sich im Raum der Stille des Ev. Krankenhauses Alsterdorf bei Texten und Orgelmusik entspannen (Samstag, 14, 15 und 16 Uhr) oder den Konzerten zum Tagesausklang in der St. Nicolaus-Kirche (Samstag und Sonntag, jeweils 18.30, bzw. 18.00 Uhr) lauschen. Das Evangelische Krankenhaus informiert zudem am Samstag zwischen 14:00 und 17:00 Uhr in der einladenden Eingangshalle über seine Arbeit.



Attraktives Programm auf der Bühne von NDR 90,3 und dem NDR Hamburg Journal

Gute Unterhaltung bietet die Open-Air Bühne auf dem Alsterdorfer Markt, moderiert von Medienpartner NDR 90,3 und dem NDR Hamburg Journal. Kinderchöre und Instrumental-Ensembles stehen auf dem Programm. Beispielsweise eröffnet das ‚Mandolinenorchester Sol‘ das Bühnenprogramm am Samstag mit Kinderliedern und Instrumentalstücken aus aller Welt. Der HHLA Shanty Chor sorgt für zünftige maritime Klänge. Ein unbedingtes Highlight sind „Die Sounddrops“ am Sonntag. In dem inklusiven Pop-Chor der Kulturproduktionsschmiede Barner16 singen Männer und Frauen ohne und mit Handicap ein Programm aus Weihnachtlichem, Liebesliedern und berührenden Stücken von Louis Armstrong bis Pentatonix.

Das Spendenprojekt des 83. Alsterdorfer Advents

Im Mittelpunkt des diesjährigen Spendenprojektes des Alsterdorfer Advents steht die Kulturarbeit der Stiftung.
Unter dem Dach von Alsterarbeit entstehen hochkarätige Theaterproduktionen, Multimediaspektakel, sowie experimentelle und klassische Musikproduktionen. Die Betriebsstätte Barner16 beherbergt verschiedene Bands, Vokal- und Instrumentalensembles von Musikern mit und ohne Behinderung, sowie eine Literaturschmiede.
Auf der Open-Air-Bühne werden an beiden Tagen immer wieder Ausschnitte aus aktuellen Produktionen des Theaterensembles „Meine Damen und Herren“, Der Literaturwerkstatt „Storryteller“, sowie der Musikproduktionen von Barner16 zu sehen sein.
Besucherinnen und Besucher haben überall auf dem Alsterdorfer Advent die Möglichkeit diese Arbeit mit ihrer Spende zu unterstützen. An der ‚Fotobude‘ auf dem Alsterdorfer Markt stellt die Evangelische Stiftung Alsterdorf unter dem Motto „Verkleiden – Fotografieren – Spenden“ zahlreiche Kostüme zur Verfügung, in denen man sich für diesen guten Zweck ablichten kann. Als Hund, Bär, Polizist, Weihnachtsmann oder Clown verkleidet, lässt sich ein „Selfie“ an die Lieben schicken, oder ganz traditionell ein Foto für die Weihnachtspost schießen und mit einer Spende die Kultur- und Theaterprojekte der Stiftung unterstützen. Der Spaß kommt dabei nicht zu kurz!

Auch der große Nachbar, die Hamburg Airport, fördert mit Ihrem diesjährigen Auftritt auf dem Alsterdorfer Advent die Kulturarbeit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Gemeinsam mit der cor juliett GmbH, werden am Stand des Flughafens auf dem Alsterdorfer Markt saftige Burger gebraten. Je ein Euro für jeden verkauften HAM- oder VEG-Burger gehen an die Kulturproduktionen der Stiftung.

Ebenfalls direkt auf dem Marktplatz gibt es eine Ausstellung der Stiftung in einfacher Sprache, die spannende Einblicke zum Thema Inklusion und die Entwicklung der Arbeit der Evangelischen Stiftung Alsterdorf für und mit Menschen mit Handicap bietet.

Medienpartner des 83. Alsterdorfer Advent sind NDR 90,3 und das NDR Hamburg Journal.
Der Hamburg Airport und das Bezirksamt Hamburg-Nord unterstützen den 83. Alsterdorfer Advent.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Julia Rath, event markt alsterdorf,
Telefon: 040.5077.3304
Mail: j.rath@event-markt-alsterdorf.de


Die Evangelische Stiftung Alsterdorf ist ein modernes und vielseitiges, diakonisches Dienstleistungsunternehmen. Im Mittelpunkt der Arbeit der mehr als 6.000 Mitarbeitenden steht der Mensch mit seinen unterschiedlichen Bedürfnissen. Die Aufgabenfelder sind vielseitig. Es gibt Assistenz-, Wohn- und Bildungsangebote für Menschen mit Behinderung sowie Angebote in der Kinder- und Jugendhilfe. Medizinische und therapeutische Behandlungen in den Krankenhäusern der Stiftung gehören ebenso zum Schwerpunkt der Arbeit wie Bildungsangebote in Kindertagesstätten und Schulen sowie Seniorenhilfe und Pflege.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige