Der ganz besondere Adventsmarkt: 85. Alsterdorfer Advent

Wann? 26.11.2016 11:00 Uhr bis 27.11.2016 18:00 Uhr

Wo? Alsterdorfer Markt, Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Alsterdorfer Markt | Am ersten Adventswochenende verwandelt sich der Alsterdorfer Markt wieder in einen bunten Weihnachtsmarkt.

Die Evangelische Stiftung Alsterdorf lädt ganz herzlich ein zum:
85. Alsterdorfer Advent:
Sonnabend und Sonntag, 26. und 27. November 2016, jeweils von 11-18 Uhr,
Alsterdorfer Markt, 22297 Hamburg
(Die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel zur Anreise wird empfohlen)

Die Tochtergesellschaften der Stiftung und Ausstellerinnen und Aussteller aus ganz Hamburg verkaufen Selbstgebasteltes und –gefertigtes, Handwerkliches und Kunsthandwerkliches. An den weihnachtlichen Buden und Zelten, drinnen und draußen sowie in den Ateliers und Werkstätten der Ev. Stiftung Alsterdorf finden Besucherinnen und Besucher garantiert ihre besondere Geschenkidee für das kommende Weihnachtsfest.
Umgeben von Live-Musik, Stockbrot, Waffeln, Glühweinständen und gebrutzelten Köstlichkeiten wie Pommes Frites und Wildgerichten genießen Menschen aus ganz Hamburg, Klienten und ihre Familien, aber auch die stetig wachsende Nachbarschaft den besonderen Flair des Alsterdorfer Advents.
Auch für Kunst und Kultur ist gesorgt. So erklingen ein Posaunenchor, eine druckvolle Bigband, Shanties und Gospels. Barner 16, das inklusive Künstlernetzwerk der Stiftung Alsterdorf, ist mit dem Popchor „Sounddrops“ und einem Jahresrückblick der Story-Teller dabei.

Wer zwischendurch mal ein wenig Ruhe sucht, kann sich im Raum der Stille des Ev. Krankenhauses Alsterdorf bei weihnachtlichen Texten und Orgelmusik entspannen (Samstag, 14, 15 und 16 Uhr). Geistlicher Auftakt zum 1. Adventssonntag ist ein Familiengottesdienst um 11 Uhr im Herntrichsaal, gestaltet von den Bugenhagenschulen.

In der Kinder-Kreativwerkstatt von Miniseitz und in den offenen Ateliers erwarten die kleinen Gäste viele Angebote zu weihnachtlichem Basteln. Ganz kreativ gemalt, gepinselt und gekleckst wird auch bei der Kampagne der Diakonie „Macht hoch die Tür“ zum Reformationsjubiläum. Gemeinsam mit Künstlern aus dem Atelier Lichtzeichen werden mitten auf dem Marktplatz Türen farbig gestaltet. Das Ergebnis wird im Foto festgehalten und bis zum 30. November auf www.diakonie.de veröffentlicht.

Musikalisch gehen die beiden adventlichen Tage jeweils um 18 Uhr in der St. Nicolaus-Kirche zu Ende: mit einem Konzert von „Guitarra a Dos“ am Samstag – und den swingenden Rhythmen von „Alstergroove“ am Sonntag.


Der Hamburg Airport und die Firma Auto Wichert unterstützen den 85. Alsterdorfer Advent. Medienpartner sind NDR 90,3 und das NDR Hamburg Journal.
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige