Herzlichen Glückwunsch, St. Nicolaus!

Wann? 05.12.2014 20:00 Uhr

Wo? Evangelische Stiftung Alsterdorf St. Nicolaus, Alsterdorfer Markt 11, 22297 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Evangelische Stiftung Alsterdorf St. Nicolaus |

Alsterdorfer Geburtstagskind



Sie steht zwar auf der Ecke des heutigen Stiftungsgeländes, bildete aber stets den spirituellen und kulturellen Mittelpunkt der ehemaligen Alsterdorfer Anstalten und jetzigen Evangelischen Stiftung Alsterdorf. Könnten ihre Mauern sprechen, würde die Kirche St. Nicolaus von schlechten und guten Zeiten berichten. So hat sie die Kaiserzeit, zwei schreckliche Kriege, Hungersnot und Inflation erlebt, ist aber besonders in den letzten drei Jahrzehnten auch Zeugin eines Wandels hin zum Positiven geworden. Die Bänke wurden entfernt und so auch räumlich Platz geschaffen für eine inklusive Gemeinde, in der alle willkommen und zum Mitmachen eingeladen sind.
Eine Kirche im stetigen Wandel – das ist St. Nicolaus, und Stiftungsgründer Pastor Heinrich Sengelmann hat vor 125 Jahren dafür den Grundstein gelegt. Nach 125 Jahren St. Nicolaus steht wieder ein Wendepunkt in dieser langen Geschichte an: Die Kirche wird im nächsten Jahr neu gestaltet und sich in naher Zukunft noch mehr öffnen – für Spiritualität und lebendige Gottesdienste, für nachbarschaftliches Feiern und kulturelle Höhepunkte.

Dies alles ist Grund genug, um an diesem Adventswochenende den 125. Geburtstag von St. Nicolaus – begleitet von einem abwechslungsreichen Programm – ausgiebig zu feiern.



Am Freitagabend kommt John Neumeiers Bundesjugendballett. Karten verkaufen wir nicht, der Eintritt ist frei. Wenn wir welche verkaufen würden, wären sie aber auch schon ausverkauft- so viele freuen sich darauf! Am Freitag, 5. Dezember, Einlass ab ca.19 Uhr., Beginn 20 Uhr nach dem "Warm-up".

Am Nikolaustag, am Samstag, den 6. Dezember, feiert unsere Kirche ihren Namenstag. Um 14 Uhr startet ein buntes Familien-Aktiv-Programm, am Jubiläumsabend (ab 17.30 Uhr) erwartet die Geburtstagsgäste ein ebenso "wilder" wie festlicher Ausklang mit Poetry Slam und einer musikalischen Jam-Session.

Am 2. Advent findet ein Gottesdienst der besonderen Art statt. Hanns-Stephan Haas und Schüler_innen unserer Fachschule gestalten ihn gemeinsam. Das Ergebnis erleben wir am Sonntag, den 7. Dezember um 11 Uhr. Barrierefrei, experimentierfreudig, sinnen-voll. Hinterher gibt es Suppe für alle.

Alle sind herzlich eingeladen, mitzufeiern!

Hier finden Sie nähere Informationen zum Festwochenende!
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige