NOTENBLATT & LEINWAND

Anzeige
Hamburg: Atelier Lichtzeichen | Jochen Wiegandt, Autor des Buchs „Singen Sie Hamburgisch?“, wird an diesem Abend Hamburger Lieder singen und Geschichten aus der Hansestadt frei nach dem Motto „Vom Tüdelband bis zum Veermaster – die schönsten Hamburger Lieder und ihre Geschichten“ lesen. Zu diesen Geschichten und Songs werden Künstlerinnen und Künstler aus dem atelier lichtzeichen Skizzen, Zeichnungen oder Gemälde schaffen um den musikalischen Eindruck auch auf die Leinwand zu bannen. Das tolle dabei: Sie können sich beteiligen und mitsingen und mitmalen. Malkarton und Stifte werden für Sie bereit liegen, nur die Stimme müssen Sie mitbringen. Der Eintritt ist frei.

Im atelier Lichtzeichen am 30. März 2017, 18 Uhr

Alsterdorfer Markt 10
22297 Hamburg


www.jochenwiegandt.de
www.atelier-lichtzeichen.de



Informationen zum atelier lichtzeichen:

Im atelier lichtzeichen üben akteuell 21 Menschen mit Handicap eine künstlerische Tätigkeit aus. Das Atelier verbindet die Inklusion von Menschen mit Handicaps mit deren künstlerischen Fähigkeiten. Alle Künstler gehen unter fachlicher Anleitung einer regelhaften Tätigkeit nach. In Einzel- oder Gemeinschaftsarbeiten entstehen einzigartige, leuchtende Gemälde, die gekauft und geliehen werden können. Bei mehr als 300 Ausstellungen, Vernissagen und Veranstaltungen haben die Künstler ihre Werke bislang gezeigt.

atelier lichtzeichen
Alsterdorfer Markt 10
22297 Hamburg

Ansprechpartner: Marcel Ben Merabet
Tel. 040.50 77 3789 | Fax 040.50 77 4420
E-Mail: marcel.ben-merabet@alsterdorf.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige