„Rock the Ballet“ auf Kampnagel

Wann? 27.12.2016

Wo? Jarrestraße 20, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg DE
Anzeige
Rock the Ballet: Tanz auf höchstem Niveau zu modernen Charthits Foto: Herbert Schulze
Hamburg: Jarrestraße 20 |

Sexy Kerle ganz cool zeigen als „Bad Boys of Dance“ eine Tanzshow der Extraklasse

Hamburg-Winterhude Ballett auf höchstem Niveau, angereichert mit Hip-Hop und modernem Tanz, Kampfsport und Gesellschaftstanz – das ist das Konzept von „Rock the Ballet“. Ein äußerst erfolgreiches Konzept: Seit acht Jahren tourt die multimediale Tanz-Performance auf vier Kontinenten. Eine Million Fans sahen die Shows in mehr als 750 Aufführungen in über 20 Ländern. Mit großem Erfolg feierte nach „Rock the Ballet“ und „Rock the Ballet 2“ im Sommer 2014 eine dritte Produktion am Londoner West End Premiere. Nun startet „Best of Rock the Ballet“ – die Tournee beginnt natürlich in Hamburg, der Stadt, in der 2008 die Uraufführung stattfand.

Ballett für Jüngere

„Bad Boys of Dance“ nennt Company-Gründer Rasta Thomas seine Truppe. Und dabei steht „bad“ nicht für „böse“, sondern eher für „cool“, so wie es Michael Jackson 1987 in dem gleichnamigen Song definierte. Coole Kerle, die es einfach draufhaben. Sexy und unterhaltsam wie ein Pop-Konzert soll Ballett sein, für ein junges Publikum, so die Idee von Rasta Thomas. Dabei legt er höchsten Wert darauf, dass seine Tänzer eine klassische Ballettausbildung an den renommiertesten Schulen absolviert haben. In der Show bewegen sich die Tänzer zu Songs aus den internationalen Charts mit atemberaubenden Choreografien in sexy Kostümen vor Videoprojektionen.

Termine bis Januar

Noch bis zum 3. Januar ist die Show täglich (außer 24. Dezember) auf Kampnagel zu sehen. Wer noch ein Last-Minute-Weihnachtsgeschenk sucht oder zwischen den Feiertagen noch nichts vor hat, sollte sich schnell Karten besorgen.

„Rock the Ballet“: täglich (außer 24. Dezember) bis zum 3. Januar 2017, 19.30 Uhr, am 26. Dezember nur 14.30 Uhr, am 25. Und 31. Dezember zusätzlich 14.30 Uhr, Kampnagel K6, Jarrestraße 20, Karten von €47,90 bis € 66,90. Weitere Infos: www.kampnagel.de und www.rock-the-ballet.de
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige