„Sushi in Suhl“

Wann? 08.11.2012 18:00 Uhr

Wo? Magazin, Fiefstücken 8A, 22299 Hamburg DE
Anzeige
Hamburg: Magazin | Winterhude. Seit Mitte Oktober in deutschen Kinos gilt der Film in einer beachtenswerten Inszenierung als Geheimtipp im Genre „schräg-sympathische Ostkomödie“. Nach wahren Begebenheiten erzählt „Sushi in Suhl“ unter der Regie von Carsten Fiebeler eine unglaubliche, fast aberwitzige Geschichte aus den 1970er Jahren: vom Koch Rolf Anschütz im Provinznest Suhl, , überzeugend gespielt von Uwe Steimle, ansonsten bekannt als TV-Polizeiruf-Kommissar. Rolf hat es satt, immer Klöße zu formen, im Gulasch zu rühren und Thüringer Bratwurst zu reichen. Vielmehr träumt er von ausgefallenen Gerichten, die nicht so recht in die Planwirtschaft der DDR passen. Mit Köstlichkeiten der japanischen Küche überrascht er zunächst Freunde – bis sich tatsächlich ein Gast aus Japan nach Suhl in Thüringen verirrt und die Kreationen sogar zu schätzen weiß. Koch Rolf avanciert so zum Japanexperten, richtet anstelle der biederen HO-Gaststätte ein Restaurant ein, das als Treffpunkt unter Nudisten und Kommunisten weit über DDR-Grenzen hinaus bekannt wird. Nicht ohne die Aufmerksamkeit der Partei auf sich zu ziehen, denn die möchte ebenfalls von den West-Kontakten profitieren. Trailer auf: www.sushi-in-suhl.de (wh)

Donnerstag, 8. November, 18.15 Uhr. Danach wöchentlich mehrere Vorstellungen bis 10. Dezember. Magazin, Fiefstücken 8. Info auf der Website hier
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige