Benefiz-Konzert für den „Kunter-Bunker“

Wann? 04.03.2017

Wo? Moorfurthweg 9, Moorfuhrtweg 9, 22301 Hamburg DE
Anzeige
Nachbarn und Mitglieder der Initiative „Wir sind Winterhude“ setzen sich für die Umgestaltung des Hochbunkers am Kuhnsweg ein Archivfoto: wb
Hamburg: Moorfurthweg 9 | Winterhude Der Bunker am Kuhnsweg soll erhalten und künftig sozial und kulturell genutzt werden (das Wochenblatt berichtete). Das fordern die Initiativen „Wir sind Winterhude“ und „Kunter-Bunker“. Für ein Benefiz-Konzert gewannen sie jetzt Bands und die Theatergruppe „Minotaurus-Kompagnie“, die den Erhalt des Bunkers unterstützen, indem sie ohne Gage auftreten. Die Downtown Bigband Hamburg bietet Jazz vom Feinsten, die Gruppe Gutzeit ist mit Folk-, Country- und Protestsongs dabei und die Band Lampedusa-Moongroove spielt Reggae, Punk und African Music. Der Abend klingt aus mit Tanzmusik, aufgelegt von DJ Seidensticker. Seit dem vergangenen Jahr engagieren sich Anwohner für den Erhalt des Bunkers: Umweltschonend und barrierefrei umgestaltet könne er ein stadtteilfreundlicher Wohnbunker werden: mit günstigen Mieten und Räumen im Erdgeschoss für eine sozial-kulturelle Nutzung. Aktuell steht der Bunker, noch im Bundesbesitz, zum Verkauf. (wh)

Benefiz-Konzert: Sonnabend, 4. März, 19 Uhr, Bühne zum Hof, Goldbekhaus, Moorfurthweg 9. Eintritt 10 (erm. 6) Euro. Weitere Infos: Kunter Bunter

Lesen Sie auch: „Kunter-Bunker“ hofft auf Olaf Scholz
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige