Der Irrsinn hat einen Namen: Die Grünen

Anzeige
Wer befreit uns endlich von den schwachsinnigen Themen der GRÜNEN.
Wir setzen uns in Badehose mit Liegestuhl und Sonnenschirm auf die Eppendorfer Landstrasse oder auf den Mühlenkamp ?
Und dieser Blödsinn schafft es auch noch auf die erste Seite des Hamburger Abendblattes. Nach längerem Nachdenken fand ich das aber sehr gut, so kann jeder Bürger gleich sehen mit wem sie es zu tun haben. Die Ideen der Grünen sehe ich als Fahrstuhl nach ganz unten, was sich dann ja auch bei den Wahlergebnissen bemerkbar gemacht hat. Bravo Herr Boelz, weiter so.
Der damalige Vorsitzende der Bundestagfraktion, Herbert Wehner, hätte zu diesem Fall deutliche Worte gehabt: Das ist ein "GEISTIGES EINTOPFGERICHT" sie "ÜBELKRÄHE".
Recht hätte er gehabt !
Und solche Partei wird auch noch aus Steiergelder finanziert.

Herzlichst Ihr
Wolfgang C. P. Wriedt
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige