Kai F. Debus, CDU: Bundesgesundheitsminister in Hamburg-Alsterdorf

Anzeige
Diskutierten auch nach der Veranstaltung noch viel miteinander: Thomas Schröder, Leiter Public Affairs der Lufthansa Technik, Kai F. Debus, Vorsitzender und Spitzenkandidat der CDU Alsterdorf für die Wahl zur hamburgischen Bürgerschaft und Hermann Gröhe, Bundesminister für Gesundheit.
Hamburg: Alte Küche | Rund 100 Gäste waren am 9. Januar 2015 in die "Alte Küche" am Alsterdorfer Markt 18 in 22297 Hamburg-Alsterdorf gekommen, um den Bundesminister für Gesundheit, Hermann Gröhe (CDU), live zu erleben. - Und sie wurden nicht enttäuscht!

Dabei wurde vor allem deutlich, dass sich die bereits im Jahre 1995 von der CDU/CSU als eigenständige Säule der gesetzlichen Sozialversicherung eingeführte Pflegeversicherung bewährt hat. Es wurde aber auch festgestellt, dass - aufgrund des demografischen Wandels - für den Fall der Pflegebedürftigkeit eine solide und bezahlbare Vorsorge getroffen werden muss. Kurzum: Eine umfassende Pflicht zur Absicherung pflegebedürftiger Menschen ist auch zukünftig unverzichtbar. Hier sieht sich die Politik auf dem richtigen Weg aber auch weiterhin in der Pflicht.

Auf einen ebenso umfangreichen wie kurzweiligen Vortrag des Ministers zum Thema "Weiterentwicklung der Pflegeversicherung" folgte eine offene Diskussion, bei der die Gäste ihre persönlichen Fragen und Anliegen an den Minister richten konnten.

Ein gelungener Abend, der am 2. Februar 2015 um 18.00 Uhr bei "Bobby Reich", Fernsicht 2, 22299 Hamburg, seine Fortsetzung finden wird. Dann kommt nämlich auf Einladung des Alsterdorfer Bürgerschaftskandidaten Kai F. Debus (CDU) die Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Gesundheit, Frau Ingrid Fischbach (CDU).

Auch diese Veranstaltung ist wieder für alle Interessenten offen, der Eintritt frei.

Wir freuen uns auf Sie!

Kai F. Debus
Vorsitzender der CDU Hamburg-Alsterdorf
Kandidat für die Wahl zur Hamburgischen Bürgerschaft
(Wahlkreisliste Platz 4, Landesliste Platz 58)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige