Mann im Schlaf von Geräuschen geweckt

Anzeige
Hamburg-Alsterdorf: In der Bebelallee wird ein Anwohner von lauten Geräuschen geweckt. Kurze Zeit später stellt die Polizei den mutmaßlichen Einbrecher Symbolfoto: wb
Hamburg: Bebelallee |

Polizei Hamburg kann mutmaßlichen Einbrecher stellen

Alsterdorf In der Bebelallee wurde am Sonnabend (18. März) ein 66-jähriger Bewohner einer Erdgeschosswohnung gegen 19.25 Uhr von lauten Geräuschen in seinem Schlafzimmer geweckt. Als er das Licht angeschaltet hatte, entdeckte der Mann Einbruchsspuren an der Balkontür. Daraufhin rief er die Polizei. Die Beamten konnten in Tatortnähe eine verdächtige Person ausmachen. Als die Einsatzkräfte den Mann überprüfen wollten, flüchtete der Mann. Nach einer kurzen Verfolgung zu Fuß konnte der 72 Jahre alte Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Der Mann wurde nach Durchführung von erkennungsdienstlichen Maßnahmen entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige