Ruhestörung fördert Marihuana-Plantage zutage

Anzeige
City-Nord: Polizei findet eine Marihuana-Plantage in einer Wohnung am Mexikoring Foto: Polizei Hamburg
Hamburg: Mexikoring |

Mann baut in seiner Wohnung in einem Zelt Marihuana an


City-Nord
Wegen einer Ruhestörung wurden Polizeibeamte am späten Donnerstagabend (24. August) gegen 23 Uhr in den Mexikoring gerufen. Als die Beamten an der besagten Lärm-Wohnung klingelten und die Tür geöffnet wurde, nahmen die Polizisten starken Marihuanageruch wahr. Bei der Durchsuchung der Wohnung entdeckten die Beamten ein 1 x 2,5 Meter großes Zelt, in dem sich insgesamt 28 Marihuanapflanzen in Blumenkübeln befanden. Zudem wurden weitere Utensilien für die Aufzucht der Pflanzen sichergestellt. Nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen wurde der 42-jährige Wohnungsinhaber wieder entlassen, da keine Haftgründe vorlagen. (ngo)
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige