offline

Ralf Hasse

16
Heimatort ist: Winterhude
16 Punkte | registriert seit 12.06.2016
Beiträge: 2 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Künstler Ralf Hasse Geboren in Ostseebad Boltenhagen, Mecklenburg Vorpommern, Deutschland Lebt und arbeitet im niedersächsischen Heeslingen bei Zeven „Ralf Hasse verbindet in einer schichtweisen Maltechnik Vergangenheit & Zukunftsversion, Ursprünglichkeit & Modernität, Idee & Materialität sind eng miteinander verwoben, die sich überschreiben lassen mit dem Thema universelle Grenzerfahrungen und Grenzüberschreitungen. Dabei verleiht er seinen Gemälden eine reliefartige Struktur und spricht neben dem visuellen Eindruck ebenso die Haptik an. 2015 Nominiert für den 38 Kunstpreis der Kulturstiftung Karlsruhe 2014 Ausgezeichnet mit dem Publikumspreis der 5. Int. Biennale Hamburg mit dem Kunstwerk Universum. 2012 Berlin Gewinner Kunstpark(t) Wettbewerb AllU Can ART mit dem Kunstwerk Fünf Monate Weltgeschichte https://ralf-hasse.jimdo.com/
2 Bilder

Katharina von Bora„Die Lutherin“ von Ralf Hasse. Zu sehen bis 12.11.2017 im Museum Societät Rostock

Ralf Hasse
Ralf Hasse | Winterhude | am 26.09.2017

Rostock: Museum Societät Rostock maritim e.V | Anlässlich des 500sten Reformationsjubiläums zeigt das Museum Societät Rostock, bis zum 12.11.2017 in Zusammenarbeit mit dem historischen Auge Ralf Feltz das Leben des Martin Luther. Das Highlight der Ausstellung ist „Die Lutherin“ von Ralf Hasse. Moduliert Acryl auf Leinwand 100 x 70 x 12 Societät Rostock maritim e.V Öffnungszeiten: Montag: Ruhetag Dienstag bis Sonntag: 10:00 – 18:00 Uhr 18055 Rostock August - Bebel...

5 Bilder

Kunstausstellung„Sonne – Quell des Lebens“ ist bis zum 1. Juli in Hamburg 1

Ralf Hasse
Ralf Hasse | Winterhude | am 12.06.2016

Hamburg: Galerie Kunststätte am Michel | Vita➨Galerie➨Kunstwerke➨Energiebilder„Sonne – Quell des Lebens“ ist bis zum 1. Juli in Hamburg zeitgleich an zwei Orten zu sehen: im SolarZentrum im ELBCAMPUS Zum Handwerkszentrum 1 21079 Hamburg (Montag bis Donnerstag, 9 bis 16 Uhr, Freitag, 9 bis 13 Uhr) sowie in der Galerie „Kunststätte am Michel“ des Kulturaustausch Hamburg-Übersee e.V., Neanderstraße 21. Katalog - mit Grußwort von Herrn Josef Katzer, Präsident der...