Kicker-WM in Hamburg

Wann? 16.04.2017 bis 20.04.2017

Wo? Jarrestraße 20, Jarrestraße 20, 22303 Hamburg DE
Anzeige
Hochkarätiger Sport steht zu Ostern auf Kampnagel auf dem Programm Foto: wb
Hamburg: Jarrestraße 20 |

1.000 Aktive aus 40 Ländern sind vom 12. bis 16. April auf Kampnagel zu Gast

Von Olaf Jenjahn
Hamburg
Vom 12. bis 16. April werden knapp 1.000 Sportlerinnen und Sportler aus 60 Nationen nach Hamburg auf Kampnagel kommen, um an der Tischfußball-Weltmeisterschaft (ITSF World Cup) teilzunehmen. Während der fünf Tage werden insgesamt 25 Weltmeistertitel ausgespielt. In fünf Disziplinen jeweils bei den Herren, Damen, Senioren (Ü50), Junioren (U18) und Rollstuhlfahrer werden die Titelträger ermittelt. Bis die Sieger gekürt werden, müssen auf 120 Tischen über 4.000 Spiele absolviert werden.

Finale in der Silpion-Arena

Die WM endet am Sonntagabend mit dem Herren-Mannschafts-Finale in der Silpion-Arena. Das deutsche Herrenteam zählt zu den Mitfavoriten. Deutsche Tisch-Fußballer holten vor zwei Jahren bei den Titelkämpfen im italienischen Turin fünf Mal Gold, drei Mal Silber sowie sechs dritte Plätze. Diese Bilanz soll natürlich bei der „Heim-WM“ fortgeführt werden. Dazu könnten auch Hamburger Teilnehmer ihren Teil beitragen. Maura Porrmann qualifizierte sich mit neun Siegen bei den nationalen und internationalen Turnieren für die WM. Die 26-Jährige ist Hamburgs „heißeste“ Medaillenkandidatin. Sabine Brose (37) ist seit 2009 Mitglied der Deutschen Nationalmannschaft und macht sich sowohl im Einzel- als auch im Doppelwettbewerb Hoffnungen auf vordere Plätze. Minyoung Bai (30) und Marlin Sielfeld (24) sind im Nationalmannschaftskader und rechnen sich ebenfalls Edelmetall aus.

Hochburg der Tischkicker

Hamburg erlebt nach 2006, damals wurde die WM in den Fischauktionshallen ausgetragen, die „Heimkehr“ der Tischkicker-WM und hat sich mittlerweile zu einer echten Hochburg des Sports entwickelt. Rund 1.000 Aktive sind im mitgliedsstärksten Landesverband des Deutschen Tischfußballbundes organisiert, die Abteilung des FC St. Pauli ist mit über 260 Mitgliedern die größte der Welt. Beim 6. Hamburger Silpion-Cup im Januar wurde mit 1.747 Spielern an 150 Kickertischen ein neuer Weltrekord aufgestellt, der zeigt, wie sehr der Tischfußball in Hamburg verankert ist (das Wochenblatt berichtete). Die Besucher der WM können sich beim Rahmenprogramm natürlich auch selbst einmal am Tisch ausprobieren. Während der fünf Turniertage werden für alle Alters- und Spielgruppen Besucher-Turniere und Mitmach-Training mit den Experten angeboten.

ITSF World Cup 2017: Gespielt wird vom 12. bis 15. April jeweils von 9 bis 23.30 Uhr, am 16. April von 9 bis 23 Uhr. Karten gibt es an der Tageskasse (Jarrestraße 20) für 4 bis 12 Euro (Tagestickets). Mehr Infos unter www.deinwmticket.de

Lesen Sie auch: Hamburger Tischkicker erspielen Weltrekord

Lesen Sie auch: 6. Silpion Kicker Cup in Hamburg
Anzeige
Anzeige
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.
Anzeige
Anzeige